Möglichkeiten für ein Ehrenamt

Ehrenamt im Helferkreis

Miteinander e.V. bietet die Möglichkeit eines ehrenamtlichen  Engagements in Form des Helferkreises.

Ehrenamtliche Helfer*innen können hier Menschen, deren Alltagsbewältigung eingeschränkt ist,  über einen längeren Zeitraum unterstützen. Die Tätigkeiten sind hierbei sehr unterschiedlich und werden an den individuellen Bedarf der Klient*innen angepasst.

Prinzipiell kann sich jeder/ jede bei uns als ehrenamtliche*r Helfer*in bewerben. Wichtigstes Kriterium bei der Auswahl ist für uns ein hohes Maß an Motivation für die Arbeit mit Menschen. Eine Vorbildung im sozialen, pflegerischen oder pädagogischen Bereich ist nicht notwendig. Die ehrenamtlichen Einsätze werden einzelnen abgestimmt und auf die jeweiligen individuellen Fähigkeiten angepasst.

Alle Mitglieder unseres Helferkreises werden bei ihren ehrenamtlichen Aufgaben von Fachpersonal begleitet und angeleitet. Wir setzten bei unseren Helfer*innen eine Bereitschaft zur Reflexion und Weiterbildung voraus. Beides wird bei uns direkt im Verein in regelmäßigen Abständen angeboten.

 

Familienpatenschaft

Bei Miteinander e.V. ist es möglich, Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, ehrenamtlich als Familienpate*in zu unterstützen. Deine Aufgabe ist es dabei in erster Linie, gemeinsame Aktivitäten mit den Kindern durchzuführen. Das können zum Beispiel gemeinsame Spiele, Basteln, Kochen, die Begleitung zu Vereinen oder die Unterstützung bei Schulaufgaben sein. Die Familienpatenschaft soll keine pädagogische Fachkraft ersetzen, sondern ist eher die Möglichkeit einer zusätzlichen Bezugsperson und „helfenden Hand“, welche die Kinder und Eltern in ihrem Alltag begleiten, bestärken und unterstützen soll.

Für den Einsatz als Familienpate*in benötigst du pädagogische Kenntnisse oder Kenntnisse in Kinderpflege und Betreuung aus Ausbildung oder Berufspraxis (Student*innen nach dem 4. Semester, Erzieher*innen nach dem 2. Ausbildungsjahr). Alternativ kannst du bei Miteinander e.V. eine JuLeiCa-Grundlagenschulung absolvieren. Alle Infos dazu findest du hier (Link zu Juleica Terminen und Infos).

 

Bundesfreiwilligendienst

Miteinander e.V. ist Einsatzstelle für Bundesfreiwilligendienst.

Einen Bundesfreiwilligendienst können alle Menschen ab 16 Jahren ableisten.  Für Menschen in der Berufsorientierung bietet das die Möglichkeit, den Arbeitsalltag von Miteinander e.V. mitzuerleben und Erfahrungen im sozialen Bereich zu sammeln. Für Menschen mit Berufserfahrung ermöglicht ein BFD, sich ein Jahr lang intensiv ehrenamtlich zu engagieren und einen Eindruck von diesem Arbeitsfeld zu bekommen, in dem Quereinsteiger auch immer wieder gesucht werden.

Bewerbung für ein Ehrenamt

In welchem Bereich würdest du gerne ein Ehrenamt übernehmen? (Mehrfachnennung möglich)

Nähere Informationen zu unseren Datenschutzmaßnahmen erfahren Sie hier.

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.